Grundsteinlegung der neuen Turnhalle Ritter-Göttscheid-Grundschule
(Urheber: Wolfgang Maus)

Am Freitagnachmittag konnte der symbolische Grundstein für die neue Sporthalle bei schönstem Wetter gelegt werden. Ganz eifrig wurden von den Kindern eigene Baupläne für ihre Traumturnhalle gezeichnet, die ebenfalls in einer Zeitkapsel mit dem Grundstein gelegt wurde.
Nach voraussichtlicher Fertigstellung im Herbst 2023 werden die Kinder und Lehrkräfte der Ritter-Göttscheid-Grundschule sich an der neuen Sporthalle erfreuen können. Auch für die örtlichen Sportvereine steht diese dann zur Nutzung bereit.

Die Bürgermeisterin konnte sich persönlich bei dem Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann, der der Einladung zur Grundsteinlegung nachgekommen ist, stellvertretend für Fördermittel vom Bund in Höhe von rund 1,1 Millionen Euro bedanken, ohne die eine Realisierung des Bauvorhabens nicht möglich gewesen wäre.
Ein schöner Anlass für einen letzten offiziellen Termin für Nicole Berka bevor sie sich am späten Freitagnachmittag in den Mutterschutzurlaub verabschiedet hat.

Wir danken allen Mitarbeiter:innen der Gemeindeverwaltung für ihre tolle Arbeit bei den aktuell zahlreichen Projekten.

Ira Wahab

sachkundige Bürgerin

SPD-Kreistagsfraktion wählt neuen Fraktionsvorstand
v.l.n.r. Gisela Becker, Katja Ruiters, Denis Waldästl, Nicole Männig-Güney, Nils Suchetzki, Heike Borowski, Ömer K

Nicole Männig-Güney nun stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Rhein-Sieg-Kreis

 

Die SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Sieg hat turnusgemäß einen neuen Fraktionsvorstand gewählt und setzt dabei auf ein starkes Team aus fünf Frauen und vier Männern. Im Amt bestätigt wurde der 35-jährige Fraktionsvorsitzende Denis Waldästl, der die Kreistagsfraktion seit 2020 führt. Als Fraktionsgeschäftsführerin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurde die Mucher Kreistagsabgeordnete Katja Ruiters gewählt. Zweite stellv. Fraktionsvorsitzende wurde Nicole Männig-Güney aus Neunkirchen-Seelscheid. Komplettiert wird der geschäftsführende Fraktionsvorstand von den beiden Beisitzenden Heike Borowski und Ömer Kirli. Erweitert wird der Fraktionsvorstand um die Leitungen der inhaltlichen Arbeitskreise. Gisela Becker aus Lohmar ist zuständig für die Themen Bauen und Wohnen. Hanna Nora Meyer übernimmt den Bereich Mobilität, Umwelt und Klimaschutz. Für Brauchtum, Kultur, Sport und Tourismus zeichnet Michael Richter verantwortlich. Nils Suchetzki wird den Arbeitskreis Bildung und Familie leiten. Aus dem geschäftsführenden Fraktionsvorstand übernimmt Heike Borowski die Leitung des Arbeitskreises Gesundheit und Soziales und Ömer Kirli die Leitung des Arbeitskreises Energie, Digitalisierung und Wirtschaft.

 

Kostenspirale: Finanzierungen müssen neu überdacht werden

 

Sitzen wir wirkliche alle in demselben Boot?

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wir alle spüren die steigenden Kosten immer mehr: sei es beim täglichen Einkauf, der
Stromabrechnung oder der angekündigten Erhöhung der Gaspreise bei vielen Anbietern
zum Oktober 2022. Diejenigen unter uns, die gerade mitten in der Eigentumsfinanzierung
stecken, überlegen es sich mit Blick auf die Zins- und Baupreisentwicklung noch einmal,
ob es wirklich finanzierbar ist.

Geplante Baugebiete Neunkirchen-Seelscheid

Am 18.08.2022 tagte der Ausschuss "Planen, Bauen und Wohnen". Die Sitzung war nicht nur von interessierten Bürgerinnen und Bürgern gut besucht, sondern auch von unmittelbar betroffenen Einwohnern, denn Gegenstand der Beratung war u.a. die Entwicklung neuer Baugebiete westlich der Scherpemicher Straße in Seelscheid und nördlich des Walnussweges in Schöneshof.

In der Einwohnerfragestunde haben die betroffenen Bürgerinnen und Bürger ihre Bedenken gegen die beiden Entwürfe geäußert. Diese Bedenken teilt die SPD-Fraktion vollumfänglich und bringt durch ihren planungspolitischen Sprecher,Wolfgang Maus, weitere Argumente ein, weshalb den beiden vorliegenden Beschlussvorlagen, unabhängig von der zu begrüßenden ökologischen und umweltfreundlichen Bauweise so nicht zugestimmt werden könne.

 

Bürgergespräch zum Thema Wochenmarkt Neunkirchen-Seelscheid

Als SPD-Fraktion haben wir einen Antrag gestellt, dass in Neunkirchen-Seelscheid größere Wochenmärkte mit regionalen Anbietern eingerichtet werden sollen.

Nach einem ersten Gespräch mit der Werbegemeinschaft WIR NeunkirchenSeelscheider e.V. und Zuschriften von einigen Bürger:innen, wann und wie ein solcher Wochenmarkt gestaltet werden könnte, möchten wir nun gemeinsam mit ihnen verschiedene Ideen und Konzepte besprechen, die wir an die Gemeindeverwaltung als Vorschlag weiter geben.

Da wir in Neunkirchen bereits eine Örtlichkeit haben wo ein Wochenmarkt stattfinden kann, beginnen wir zunächst auf der Neunkirchener Gemeindeseite.

Aus diesem Grund laden wir sie herzlich zu einem Gespräch, am 

Mittwoch, den 20. Juli 2022 um 19 Uhr im "Ännchen", Kirchstraße 7, ein.

Um 18 Uhr findet für alle Interessierte eine Ortsbesichtigung am Marktplatz in Neunkirchen statt, um die Situation vor Ort hinsichtlich der Größe, den umliegenden Geschäften sowie der Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln etc. für die darauffolgende Diskussion besser bewerten zu können.

 

Für eine bessere Planung bitten wir um eine vorherige Anmeldung per Mail (nicole.maennig@gmail.com) oder abends ab 18 Uhr telefonisch (0170/5842222).

Suchen

Nicole Berka Bürgermeisterin

Taschengeldbörse Neunkirchen-Seelscheid

Sebastian Hartmann MdB

Deutscher Bundestag Mediathek

Bildergebnis für logo deutscher bundestag

SGK NRW

WDR - Landtagslupe

Lesetipp

Vorwärts

Nachrichtenticker

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Downloads

Haushaltsrede

Presse

Wahlbezirke

Wahlprogramm

Wahlzeitung