Iramah Wahab

Iramah Wahab

Kontakt:

Iramah Wahab

Dresdener Straße 10

53819 Neunkirchen-Seelscheid

Telefon: 0177 39 40 100

E-Mail: irawahab(at)web.de

  • Mitglied im Sozialausschuss
  • Sachkundige Bürgerin

1981 kam ich als einjähriges Baby mit meinen Eltern aus Kabul (Afghanistan) nach Düsseldorf. Dort wuchs ich mit 2 Schwestern und einem Bruder auf. Seit 2008 lebe ich mit meinem Mann in Neunkirchen, 2011 wurden wir das erste Mal und 2015 das zweite Mal Eltern von zwei wundervollen Töchtern und fühlen uns in Neunkirchen rundum wohl und angekommen.

Nach meinem Wirtschaftsabitur im Jahr 1999 absolvierte ich eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Ich legte meinen Schwerpunkt auf die Finanzbuchhaltung und der Erstellung von Jahresabschlüssen in der Touristik. Insgesamt 11 Jahre war ich in der Touristik tätig bevor sich meine Interessen und Kenntnisse durch ein betriebswirtschaftliches Fernstudium ein wenig veränderten. Seit 2017 arbeite ich in einem Kindergarten in unserer Gemeinde. Neben der Leitung bin ich für die Verwaltung zuständig. Ich liebe meinen Beruf und meinen Alltag sehr und bin sehr froh und dankbar dass die Umstände zu dieser beruflichen Fügung geführt haben.

Seit meiner frühesten Jugend interessiere ich mich für Politik und bin dankbar dafür dass meine Eltern mich immer unterstützt und motiviert haben „mitzureden“ und später von meinem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Dieses Recht habe ich bisher immer für sozialdemokratische Werte eingesetzt. Die Entscheidung bei der SPD Mitglied zu werden habe ich schon relativ früh getroffen, umgesetzt habe ich diese Entscheidung in unserer Gemeinde. Ich freue mich sehr auf einen Austausch und stehe für Toleranz und Gerechtigkeit.

 

Suchen

Nicole Berka Bürgermeisterin

Taschengeldbörse Neunkirchen-Seelscheid

Sebastian Hartmann MdB

Deutscher Bundestag Mediathek

Bildergebnis für logo deutscher bundestag

SGK NRW

WDR - Landtagslupe

Lesetipp

Vorwärts

Nachrichtenticker

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Downloads

Haushaltsrede

Presse

Wahlbezirke

Wahlprogramm

Wahlzeitung