Peter Schmitz

Kontakt:

Hauptstraße 74

53819 Neunkirchen- Seelscheid

Wahlbezirk 090 - Neunkirchen I

Telefon: (0 22 47) 48 16

mobil: 01722533963

E-Mail: schmitz.peter(at)online.de

  • Mitglied des Rates der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid
  • Mitglied im Ausschuss "Abgaben und Gebühren"
  • Vorsitzender im Ausschuss "Umwelt, Mobilität, Energie"
  • Mitglied Verbandsversammlung des Aggerverbandes
  • Mitglied im interkommunalen Ausschuss der kommunalen Arbeitsgemeinschaft Naafbachtalsperre
  • Mitglied der Sieg-Fischerei-Genossenschaft
  • Beisitzer im Ortsvereinsvorstand

Verwaltungsangestellter, verheiratet, vier Kinder Hobbys: Politik, Reisen Seit 1994 bin ich in Neunkirchen mit Stephanie Schmitt verheiratet, im August 2000 kam unser Sohn Peter zur Welt. Seit Mitte der 90er Jahre engagiere ich mich in Neunkirchen-Seelscheid für die SPD, der ich über 30 Jahre als Mitglied angehöre. Ich war 1999 Bürgermeisterkandidat, bin seit dieser Zeit im Gemeinderat und seit Herbst 2001 SPD-Fraktionsvorsitzender. Bei der Stadtverwaltung Troisdorf leite ich verschiedene Großprojekte und bin Geschäftsführer des Deichverbandes Untere Sieg. Was bedeutet mir mein Hobby als Ortspolitiker?

  • Die Zukunft gestalten, während andere noch die Vergangenheit diskutieren,
  • mit den bescheidenen Mitteln des Ehrenamtes das Handeln der Verwaltung kontrollieren,
  • seine Mitstreiter täglich aufs Neue zur Leistung motivieren,
  • immer wieder schwierige Sachverhalte in einfachen Worten den Bürgern erklären,
  • auch in schwierigen Situationen Mehrheiten für die eigenen Ideen schaffen und
  • an erster Stelle immer ein überzeugter Anwalt aller Bürgerinnen und Bürger sein.

Und dies alles in der kurzen Zeit zwischen Arbeit und Schlafen unter Verzicht auf andere private Interessen aber leider auch bei Belastung der Familie. Mein Motto für meine politische Arbeit lautet: zuhören - verstehen - handeln Meine Hauptaufgabe sehe ich darin, eine Basis für neue Arbeitsplätze zu schaffen. Neunkirchen-Seelscheid muss für Handwerker und kleinere und mittlere Unternehmen attraktiver gemacht werden. Anstatt immer weiter neue Wohngebiete zu erschließen, müssen mehr Gewerbegebietsflächen ausgewiesen werden. Zudem müssen die unerträglich hohen Schulden der Gemeinde abgebaut werden. Ich kann die Arbeit einer Gemeindeverwaltung umfassend begleiten und kontrollieren, weil ich sie von der Pike auf gelernt habe. Man sagt mir nicht nur Verhandlungsgeschick nach, sondern auch Gradlinigkeit und Aufgeschlossenheit. Zum Vorteil der Gemeinde und ihren Bürgerinnen und Bürgern bringe ich auch die notwendigen Kontakte zu vorgesetzten Behörden und zu maßgeblichen Politikern mit. Ich freue mich auf Ihre Vorschläge und Anregungen. Als Ratsmitglied gehöre ich auch dem Haupt- und Finanzausschuss, dem Energie-, Umwelt- und Planungsausschuss und dem Wahlausschuss an. Darüber hinaus vertrete ich die SPD-Fraktion im Regionalbeirat Much/Neunkirchen-Seelscheid/Ruppichteroth der Kreissparkasse Köln sowie im Verwaltungsrat des gemeinsamen Kommunalunternehmens Much/Neunkirchen-Seelscheid.

 

Suchen

Nicole Berka Bürgermeisterin

Taschengeldbörse Neunkirchen-Seelscheid

Sebastian Hartmann MdB

Deutscher Bundestag Mediathek

Bildergebnis für logo deutscher bundestag

SGK NRW

WDR - Landtagslupe

Lesetipp

Vorwärts

Nachrichtenticker

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

30.06.2024 18:07 Für eine moderne Krankenhauslandschaft
Der Deutsche Bundestag beriet am 27.06.2024 in 1. Lesung das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG). Damit beginnt das parlamentarische Verfahren für die tiefgreifendste Reform der Krankenhausversorgung in den letzten 20 Jahren. Die Reform wird die wohnortnahe medizinische Versorgung sicherstellen, die Qualität der Behandlungen verbessern und das Personal in den Krankenhäusern entlasten. Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion: „Mit… Für eine moderne Krankenhauslandschaft weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Downloads

Haushaltsrede

Presse

Wahlbezirke

Wahlprogramm

Wahlzeitung