Schulen in und um Neunkirchen-Seelscheid

Veröffentlicht am 26.10.2011 in Schule und Bildung

Peter Schmitz

NRW ist in Bewegung. Die NRW-Schullandschaft wird im Konsens mit der Landes-CDU reformiert. Kindertagesstätten erhalten mehr Förderung, Eltern werden entlastet. Die Studiengebühren sind bereits abgeschafft. Und endlich erhält Vorsorge ein größeres Gewicht als teure Sozialreparatur.

Nordrhein-Westfalen steht zugleich für einen neuen Politikstil. Die SPD setzt auf den Dialog mit den Betroffenen und den politisch Andersdenkenden.

Erste Ergebnisse können sich jetzt auch schon im Umfeld unserer Gemeinde sehen lassen.
In Lohmar wird die nächste Sekundarschule eröffnet.
Unsere Nachbargemeinden Much und Ruppichteroth haben sich zur schulpolitischen Zusammenarbeit über die Gemeindegrenzen hinweg und für eine gemeinsame Gesamtschule entschieden.

Einen Schulkonsens wollten wir auch hier in unserer Gemeinde. Die SPD hat dies mehrfach versucht:
- Wir hatten uns dem Vorschlag des CDU-Regierungspräsidenten angeschlossen und waren für ein gemeinsames Gymnasium mit Much und Ruppichteroth. Viele Probleme hätten damit gelöst werden können.
- Wir wollten bereits Ende 2010 am „Runden Tisch“ mit den Eltern, allen Schulleitungen, der Politik und Verwaltungsspitze offen und gemeinsam über den Rückgang der Schülerzahlen und über die daraus notwendigen Konsequenzen und Möglichkeiten nachdenken.

Aber bislang wurden leider alle guten Ideen und Vorschläge von der örtlichen CDU abgeblockt.

Die CDU will abwarten, bis die Hauptschule mangels Schülern per Landesdekret geschlossen werden muss. Sie will auch abwarten, in welchem Umfang demnächst die Schülerinnen und Schüler aus unserer Gemeinde die interessanten Angebote in unseren Nachbarkommunen annehmen. Sie konzentriert sich derzeit zusammen mit der FDP ausschließlich auf die unglaublich teure PPP-Finanzierung des privat betriebenen katholischen Gymnasiums.

Die SPD wird nun den „Runden Tisch“ erneut beantragen. Aber gegen die Ratsmehrheit aus CDU und FDP werden wir uns wahrscheinlich erneut nicht durchsetzen können. Wir werden an dieser Stelle über Erfolg oder Misserfolg weiter berichten.

Wir wünschen Ihnen allen ein schönes Wochenende

Peter Schmitz
SPD-Fraktionsvorsitzender

Ulrich Galinsky
SPD-Ortsvereinsvorsitzender

Suchen

Nicole Berka Bürgermeisterin

Taschengeldbörse Neunkirchen-Seelscheid

Sebastian Hartmann MdB

Deutscher Bundestag Mediathek

Bildergebnis für logo deutscher bundestag

SGK NRW

WDR - Landtagslupe

Lesetipp

Vorwärts

Nachrichtenticker

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Downloads

Haushaltsrede

Presse

Wahlbezirke

Wahlprogramm

Wahlzeitung