Neuer Sportplatz für Seelscheid

Veröffentlicht am 14.12.2006 in Sport

Manfred Lessenich

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit längerer Zeit wird die Realisierung der Sportplatzanlagen in unserer Gemeinde diskutiert. In seiner Sitzung vom 14.09.2006 hat der Gemeinderat unter anderem aufgrund der Ansiedlung der Franziskus-Schule in Seelscheid und der damit verbundenen Renaturierung des "Wenigerbachs" Prioritäten bei der Umsetzung der Vorhaben gesetzt.

Dabei wurde die Absicht zur vorrangigen Realisierung eines Sportplatzes in Neunkirchen aufgegeben. Die Verwaltung hat nun vorgeschlagen, die Sportanlage Höfferhofer Straße zu erhalten. Sie wird aber weiterhin nach alternativen Standorten suchen. Alternative Standorte sollen dabei fußläufig von den Neunkirchener Schulen erreichbar sein.

Besonderes Augenmerk erhält der neue Sportplatz für Seelscheid. Zwischen Breitscheid und Heister wird in einem ersten Schritt ein Fußballfeld mit Kunstrasen inkl. Parkplätze und Zaunanlage realisiert. Hierbei wird eine Leichtathletikanlage mit in die Planung einbezogen, um diese zu einem späteren Zeitpunkt bei Bedarf ebenfalls realisieren zu können. Der FSV soll für den Bau und die Unterhaltung des Vereinsheims zuständig sein.

Die Ausführungsplanung soll nun im Frühjahr den politischen Gremien vorgelegt werden. Ein Baubeginn wäre dann für den Sommer 2007 möglich.

Die Intention der SPD-Fraktion wurde erfreulicherweise durch die Verwaltung aufgegriffen und in Form einer Vorlage umgesetzt. Wir haben dem Vorhaben daher in der Sitzung des Kultur- uns Sportausschusses am vergangenen Dienstag zugestimmt.

Manfred Lessenich
Sprecher Kultur- und Sportausschuss

Suchen

Nicole Berka Bürgermeisterin

Taschengeldbörse Neunkirchen-Seelscheid

Sebastian Hartmann MdB

Deutscher Bundestag Mediathek

Bildergebnis für logo deutscher bundestag

SGK NRW

WDR - Landtagslupe

Lesetipp

Vorwärts

Nachrichtenticker

05.02.2023 15:53 Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel
Was an Unterstützung möglich ist, machen wir auch möglich Die aktuelle Lage ist für Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der Ukraine und dem generellen Fluchtgeschehen zweifelsohne herausfordernd, sagt Dirk Wiese. Er nimmt aber auch die Union in die Pflicht. „Die aktuelle Lage ist für die Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der… Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel weiterlesen

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

Ein Service von websozis.info

Downloads

Haushaltsrede

Presse

Wahlbezirke

Wahlprogramm

Wahlzeitung