SPD-Antrag auf Einrichtung einer Gesamtschule

Veröffentlicht am 21.06.2012 in Schule und Bildung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die SPD hat mit ihrem Antrag „Gesamtschule in Neunkirchen-Seelscheid“ erreicht, dass sich fast alle Parteien im Gemeinderat für die Einrichtung einer Gesamtschule ausgesprochen haben. Wer war dagegen? Nur die FDP!

Diese FDP versucht derzeit aus rein wahltaktischen Gründen mit ihren Antrag „Realschule plus“ die Stimmen derer einzufangen, die in der Realschule lernen bzw. mitarbeiten. Dass sich die FDP damit gegen das Schulgesetz NRW stellt, ist ihr Wurscht – Hauptsache: Stimmung machen! Ich bin mir sicher, dass dieses Gebaren nur von FDP-Mitgliedern verstanden werden muss und ich hätte dazu auch geschwiegen, aber leider sorgt dieses Verhalten für erhebliche Verunsicherung bei den Eltern und Schülerinnen und Schülern in den Grundschulen.

Dass viele, die derzeit an der Realschule mitarbeiten (egal ob als Lehrer/-in, Schülersprecher/-in, Schulpflegschaftsvorsitzende/r usw.), ihre Schule erhalten möchten, ist logisch und voll nachvollziehbar. Wissen muss man aber in diesem Zusammenhang, dass nach der Einrichtung einer Gesamtschule die Realschule parallel zur Gesamtschule weiterläuft, und zwar so lange, bis auch die derzeitige Eingangsklasse ihren Realschulabschluss gemacht hat; d.h. die derzeitigen Realschüler und Realschülerinnen bleiben auf ihrer Realschule. Und die Gesamtzahl der Lehrer und Lehrerinnen wird durch eine Gesamtschule eher steigen, als sinken.

Fakt ist und bleibt: Die Hauptschule wird geschlossen und nach vorliegenden Umfragen will nur eine kleine Minderheit unserer Grundschulkinder die Realschule besuchen.

Für die SPD ist und bleibt maßgebend, was die überwältigende Mehrheit der Eltern möchte, deren Kinder derzeit in der Grundschule sind oder noch in die Grundschule kommen. Darauf können Sie sich verlassen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
Peter Schmitz
SPD-Fraktionsvorsitzender

Suchen

Nicole Berka Bürgermeisterin

Taschengeldbörse Neunkirchen-Seelscheid

Sebastian Hartmann MdB

Deutscher Bundestag Mediathek

Bildergebnis für logo deutscher bundestag

SGK NRW

WDR - Landtagslupe

Lesetipp

Vorwärts

Nachrichtenticker

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

Ein Service von websozis.info

Downloads

Haushaltsrede

Presse

Wahlbezirke

Wahlprogramm

Wahlzeitung