Terminkalender:

Alle Termine öffnen.

02.09.2019, 19:00 Uhr Fraktion

03.09.2019, 18:00 Uhr Energie-, Umwelt- und Planungsausschuss

04.09.2019, 18:00 Uhr Bauausschuss
Diese Sitzung wurde abgesetzt und findet nicht statt!

Alle Termine

 

VerkehrRadwege: Verfahren müssen beschleunigt werden

Nicole Männig, Rats- und Kreistagsmitglied

In der letzten Ausschusssitzung für Planung und Verkehr im Rhein-Sieg-Kreis wurde der Ausbau von Radwegen an Kreisstraßen behandelt.

Unter den insgesamt rd. 50 Maßnahmen befinden sich auch drei Maßnahmen aus Neunkirchen-Seelscheid: Hausermühle, Nackhausen und Seelscheid Ingersaulermühle. Zuletzt 2018 gab es einen Verkehrsunfall mit einer verletzten Schülerin an der Talstraße (K16).

Die Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion, Ute Krupp aus Rheinbach, kritisierte in der Sitzung das Verfahren als zu langwierig. Letzten Endes müssen mehr Mittel für den Ausbau bereitgestellt und das Personal verstärkt werden, notfalls ist sogar eine externe Vergabe notwendig.

Dazu führt unsere Kreistagsabgeordnete für Neunkirchen-Seelscheid, Nicole Männig, aus: "Gemäß der jetzigen zeitlichen Planung greifen die Maßnahmen für Neunkirchen-Seelscheid frühestens in 10 Jahren, eher deutlich später. Das unter der Voraussetzung, dass keine anderen Maßnahmen zwischenzeitlich in der Priorisierung nach oben rutschen."

Unterstützung für einen schnelleren Ausbau der Geh- und Radwege kommt auch von den Jusos Rhein-Sieg, der Jugendorganisation der SPD. So fordert deren Vorsitzender Mario Dahm: "Schluss mit dem schwarz-grünen Stillstand! Wer die klimafreundliche und sozial gerechte Mobilitätswende will, muss handeln, statt nur Sonntagsreden zu halten."

Die seitens unserer Bürgermeisterin Nicole Sander erfolgte Kontaktaufnahme mit Björn Franken (MdL, CDU), der auch Mitglied des Kreistages ist, blieb bislang ergebnislos.

Als SPD werden wir uns im Rhein-Sieg-Kreis dafür einsetzen, dass das Tempo für den Ausbau deutlich beschleunigt wird und an dieser Stelle darüber berichten.

 

Veröffentlicht am 12.06.2019

 

VeranstaltungenDialog in luftiger Höhe

Tag der offenen Tür beim Löschzug Seelscheid

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nicht in die Seilbahn, sondern in den Rettungskorb der neuen Drehleiter lud der Seelscheider Löschzugführer, Gemeindebrandinspektor Henning Eckschlag, unsere Bürgermeisterin Nicole Sander und die beiden Pfarrer Albrecht Roebke (im Foto verdeckt) und Martin Wierling ein, um ihnen einerseits die Leistungsfähigkeit der Drehleiter zu demonstrieren und andererseits aus ca. 30 m Höhe einen Blick auf Seelscheid und Umgebung zu ermöglichen.

Pfarrer Martin Wierling, Bürgermeisterin Nicole Sander und Löschzugführer Henning Eckschlag (v.l.n.r.) im Rettungskorb der neuen Drehleiter

Veröffentlicht am 05.06.2019

 

EuropaEuropa wählt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

vom 23. bis 26.Mai 2019 wählen die Europäer in 28 Staaten der Europäischen Union ihre Mitglieder für das Europäische Parlament. Die Mehrheitsverhältnisse im Europäischen Parlament nach der Wahl werden auch darüber entscheiden, wer dem scheidenden Kommissionspräsidenten im Amt folgt. In Deutschland werden 96 Abgeordnete gewählt, und zwar am Sonntag, dem 26.05.2019. Der Wochentag, an dem in Deutschland gewählt wird, ist traditionell der Sonntag. In anderen Staaten sind es mitunter andere Wochentage. Die Stimmabgabe im Wahllokal ist in Deutschland in der Zeit von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr möglich. Dazu haben die Wahlberechtigten eine gelbe Wahlbenachrichtigungskarte erhalten, mit der auch Briefwahlunterlagen beantragt werden konnten. Wenn Sie am Sonntag von Ihrem Wahlrecht im Wahllokal Gebrauch machen wollen, bringen Sie diese Wahlbenachrichtigung einfach mit. Darauf ist Ihr Wahllokal vermerkt, und es erleichtert dem Wahlvorstand das Auffinden Ihres Namens im Wählerverzeichnis. Ein Identitätsnachweis (Reisepass, Personalausweis) kann erforderlich sein.

Veröffentlicht am 22.05.2019

 

VeranstaltungenMit Blick auf die Europawahl in diesem Jahr auch blaue Luftballons

Die SPD beim „Frühlingsfest“ in Neunkirchen

Wir haben uns über viele Besucherinnen und Besucher unseres Informationsstandes beim diesjährigen Frühlingsfest am vergangenen Sonntag gefreut. Viele von ihnen nutzten auch die Gelegenheit, Informationen zur Europawahl am 26.05.2019 mitzunehmen oder aber mit uns über die Zukunft Europas zu diskutieren. Wir werden auch an den drei Samstagen bis zur Wahl jeweils in Seelscheid und in Neunkirchen an zentraler Stelle in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Fragen unserer Wählerinnen und Wähler zur Verfügung stehen.

Veröffentlicht am 08.05.2019

 

Stadtentwicklung„Bebauungsplan Erlenbitze“

Die unstreitigen Probleme auf dem Wohnungsmarkt sind inzwischen jedem bekannt. Um der Wohnungsnot im Rhein-Sieg-Kreis Herr zu werden, müssen kreisweit bis 2030 insgesamt 30.000 neue Wohneinheiten geschaffen werden. Aus diesem Grunde ist es auch in Neunkirchen-Seelscheid unerlässlich, nicht nur neue Bebauungspläne aufzustellen, sondern auch dafür zu sorgen, dass die dann baureifen Grundstücke zügig bebaut oder zur Bebauung verkauft werden. Und dass neue Bebauungspläne rechts- und bestandssicher aufzustellen sind, damit sie nach dem Satzungsbeschluss nicht sofort vom Verwaltungsgericht für nichtig erklärt werden, ist ebenso selbstverständlich. Bauen, bauen, bauen ist als Zielvorgabe zur Lösung der Wohnungsnot in aller Munde.

Veröffentlicht am 02.05.2019