Terminkalender:

Alle Termine öffnen.

29.09.2020, 18:00 Uhr Wahlausschuss
In Abhängigkeit der Ergebnisse der Kommunalwahl NRW am 13.09.2020 kann bei der Wahl für das Bürger …

26.10.2020, 19:00 Uhr Fraktion

27.10.2020, 18:00 Uhr Bauauschuss

Alle Termine

 

WahlenVielen Dank für Ihr Vertrauen

Ein intensiver aber auch schöner Wahlkampf liegt hinter uns. Vielen Dank für die Gespräche mit Ihnen, für Ihr Vertrauen und für Ihre Stimmen.

Jetzt heißt es gemeinsam weiter anzupacken, um unsere liebens- und lebenswerte Gemeinde positiv zu entwickeln. Besonders gefreut haben uns die konkreten Anregungen der Bürger/-innen bei den Zaungesprächen. Hier haben wir aus erster Hand erfahren, was sie bewegt - direkt vor Ihrer Haustür und für die gesamte Gemeinde. Und: Wir konnten viele dieser Anliegen bereits gezielt angehen.

Diesen direkten Austausch wollen wir daher noch stärker ausbauen - gemeinsam mit Ihnen und Ihrer Unterstützung.

Ihre Bürgermeisterin Nicole Sander und die SPD Neunkirchen-Seelscheid

Veröffentlicht am 19.09.2020

 

Veranstaltungen75 Jahre S.P.D. Seelscheid-Neunkirchen

Ulrich Galinsky, Vorsitzender SPD-Neunkirchen-Seelscheid

Am 05.09.1945, also bereits fünf Monate nach Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa, gründete sich der SPD-Ortsverein in Seelscheid und benannte sich „S.P.D. Seelscheid-Neunkirchen“.

Die SPD entstand 1863 in Leipzig und wurde unter den Nationalsozialisten am 22. Juni 1933 verboten. Eine Niederschrift über die Gründungsversammlung liegt nicht vor. So ist auch nicht bekannt, ob die Gründungsversammlung in der „Restauration“ Röttgen stattfand, wo sich die Genossen in den Nachkriegsjahren hauptsächlich trafen. Die ersten weiblichen Mitglieder wurden im November 1946 erwähnt, allerdings in den Niederschriften ohne Namensnennung. Anfang des Jahres 1947 wird in einem Protokoll, das uns im Original vorliegt, die Gründung des Ortsvereins mit Datum genannt. Die Benennung des Ortsvereins wurde bald in Neunkirchen-Seelscheid geändert und die zu dieser Zeit noch üblichen Punkte in Parteiabkürzungen weggelassen.

Veröffentlicht am 16.09.2020

 

JugendBürgermeisterin Nicole Sander überreicht Scheck

Die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Seelscheid hat bereits seit Jahren eine aktive Kinder- und Jugendfeuerwehr. Um diese zu unterstützen, hat die SPD Neunkirchen-Seelscheid beschlossen, Geld zu sammeln und die Spenden der 75-Jahrfeier der SPD Neunkirchen-Seelscheid (Bericht folgt in Kürze) der Kinder- und Jugendfeuerwehr zu überreichen.

Veröffentlicht am 09.09.2020

 

Finanzen"Für Geld tue ich alles"

Wolfgang Maus

Solide Haushaltsführung bleibt weiter gefragt.

 

Vor Kommunalwahlen geht es bisweilen zu wie beim Auswiegen an der Metzgereitheke: “Darf es noch etwas mehr sein?“.

Unseriös ist, Geld zu versprechen, das man gar nicht hat. Im Aktienhandel nennt man dies Leerverkäufe. In diesen Tagen wurde Gewerbetreibenden der Gemeinde von der CDU-Kandidatin in einem persönlich anmutenden Brief die Schaffung von Gewerbegebieten in den nächsten Jahren fest versprochen. Dabei können noch nicht einmal konkret entsprechende Grundstücke benannt werden. Und ganz abstrus und über die Schmerzgrenze des überhaupt Erlaubten wird es, im gleichen Zuge die Rückerstattung von Gewerbesteuern zu versprechen, wenn man die Kandidatin und ihre Unterstützer am Sonntag wählt.

Veröffentlicht am 09.09.2020

 

WahlenWissenswertes zur Kommunalwahl am 13.09.2020

Warum die örtliche SPD wählen?

 

Antwort 11: Weil wir Bauvorhaben im gesamten Gemeindegebiet mit Landes- und Bundeszuschüssen vorbereitet haben und durchführen wollen.

 

CDU und FDP wollen Ihnen jetzt im Wahlkampf glauben machen, dass sie die Seelscheider Wahnbachtalseite zukünftig nicht vergessen wollen. Wer's glaubt, wird selig.

Veröffentlicht am 09.09.2020