Bürgermeisterin Nicole Sander überreicht Scheck

Die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Seelscheid hat bereits seit Jahren eine aktive Kinder- und Jugendfeuerwehr. Um diese zu unterstützen, hat die SPD Neunkirchen-Seelscheid beschlossen, Geld zu sammeln und die Spenden der 75-Jahrfeier der SPD Neunkirchen-Seelscheid (Bericht folgt in Kürze) der Kinder- und Jugendfeuerwehr zu überreichen.

Aus dem Arbeitskreis "Jugend in Neunkirchen-Seelscheid"
Richmut Rein

Am 29.Oktober 2014 traf sich zum wiederholten Male der Arbeitskreis „Jugend in Neunkirchen-Seelscheid“ zu einem Meinungsaustausch im weitesten Sinne. Herr Kaesberg als Vertreter des Jugendhilfezentrums des Rhein-Sieg-Kreises entfachte mit seinen Informationen über Ehrenamtsförderung im sportlichen Bereich eine lebhafte Diskussion, in die Ergänzungen aus dem Teilnehmerkreis einflossen.

Die Jüngsten sind vorbildlich
Karin Jagusch

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Kinder- und Jugendparlament der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid wurde vor ein paar Jahren gegründet, um unsere Kinder und Jugendlichen bei der Gestaltung ihrer Umgebung und an Planungen und Entscheidungen, die sie betreffen, in einer Art und Weise zu beteiligen, wie es in einer Demokratie üblich ist. Mit 38 in den Schulen gewählten Schülerinnen und Schülern hat das Kinder- und Jugendparlament fast genauso viele Mitglieder wie der Gemeinderat. Deshalb tagt es auch wie der Gemeinderat mehrmals im Jahr und regelmäßig im großen Sitzungssaal des Rathauses.

Die SPD warnt eindringlich vor der Übernahme der Stadtrechte und der Übernahme der Aufgaben der Jugendhilfe!

Die SPD Neunkirchen-Seelscheid möchte den Wohnwert unserer lebenswerten Landschaft erhalten, und wir wollen uns nicht verstädtert sehen. Unsere bergisch ländliche Idylle muss erhalten bleiben. Wir bezweifeln sehr, dass unsere Bürgerinnen und Bürger in einer Stadt wohnen möchten.

Für uns ist nicht begreifbar, wie es CDU und FDP wagen, Ihnen – liebe Bürgerinnen und Bürger - mit alten Zahlen aus 2008 einreden zu wollen, dass finanzielle Vorteile erwartbar sind. Seit 2008 hat sich vieles getan. Würde die Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) NRW heute neu rechnen, dann würde schnell jedermann klar werden, dass nicht nur die Stadtwerdung selbst, sondern auch ein „JA“ zum eigenen Jugendamt unsere Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid teuer zu stehen kommt.

Unsere Gemeinde ist wirtschaftlich bankrott. Würde unsere Gemeinde den Bürgermeister mit allen seinen Beamten und Angestellten entlassen, könnten die restlichen Ausgaben immer noch nicht geleistet werden, ohne zusätzliche Kredite aufnehmen zu müssen.
Es ist für uns nicht mehr zu begreifen, in einer solch katastrophalen Situation überhaupt darüber nachzudenken, weitere kostenträchtige Aufgaben zu übernehmen.
Das alles geht eindeutig zu Lasten unserer Bürgerinnen und Bürger und insbesondere zu Lasten der jüngeren Generationen.

Nachhaltige Prävention im Rahmen eines vorsorgenden Sozialstaats
Auf Einladung der SPD-Kreistagsfraktion findet am Montag, dem 22.03.2010, um 19.00 Uhr eine Diskussionsveranstaltung über nachhaltige Prävention statt. Veranstaltungsort: Kreishaus Siegburg, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, großer Saal, Raum A 1.16.
  • Markus Töns, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion in der Enquetekommission
  • Albert Thüssing, Vorsitzender des Gefängnisbeirats der JVA Siegburg
  • Frank W. Krüger, Jugendsozialexperte
  • Christoph Wegener, Schulleiter der St.Ansgar-Schule in Hennef (Förderschule)
  • Karl-Heinz Kerstholt, stv. Vorsitzender der Kinder- und Jugendinitiative Rheinbach-Merzbach
  • Moderation: Achim Tüttenberg, SPD-Landtagsabgeordneter aus dem Rhein-Sieg-Kreis

Suchen

Nicole Berka Bürgermeisterin

Taschengeldbörse Neunkirchen-Seelscheid

Sebastian Hartmann MdB

Deutscher Bundestag Mediathek

Bildergebnis für logo deutscher bundestag

SGK NRW

WDR - Landtagslupe

Lesetipp

Vorwärts

Nachrichtenticker

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

Ein Service von websozis.info

Downloads

Haushaltsrede

Presse

Wahlbezirke

Wahlprogramm

Wahlzeitung