"1er Aperçu" im "Kunsthaus Seelscheid"

Veröffentlicht am 28.11.2006 in Ortsverein

Es grünt so grün, wenn ...

Vielleicht war es noch etwas gewöhnungsbedürftig, sich an einem Sonntagnachmittag zu treffen, um sich zu unterhalten und sich unterhalten zu lassen.
Am Sonntag, dem 8. Oktober 2006, hatte die SPD Neunkirchen-Seelscheid zum "1er Aperçu" gebeten. Bei einem Glas Wein wollten wir uns im 'Kunsthaus Seelscheid' treffen, um letztlich auch von "Witmute" und "Grünhilde" zu erfahren, was es in der Selbsthilfegruppe AGWN ("Anonyme Grüne Witwen - Neupotthausen") an Neuig- und Nettigkeiten gibt, bzw. um uns über Risiken und Nebenwirkungen des Grüne-Witwen-Daseins zu informieren.

Auf Empfehlung von Burkard Sondermeier, dem Hausherrn im 'Kunsthaus Seelscheid', hatte die SPD Neunkirchen-Seelscheid Frau Christiane Cohen (Gesang) und Frau Normande Doyon (Klavier) gebeten, aus ihren Programmen Chansons von John Kander bis Georg Kreisler vorzutragen.

Die Grünen Witwen
Normande Doyon, Christiane Cohen und Ulrich Galinsky, Vorsitzender der SPD Neunkirchen-Seelscheid (v.l.n.r.) nach dem Auftritt der "Grünen Witwen" im 'Kunsthaus Seelscheid'. © U.Galinsky

Nachdem sich der Festsaal im 'Kunsthaus Seelscheid' ab 16.00 Uhr langsam gefüllt hatte, brannten die beiden Künstlerinnen ein komödiantisch-satirisch-musikalisches Feuerwerk ab, das die Gäste zunehmend begeisterte. Erst nach mehreren Zugaben wollte unser Publikum "Die grünen Witwen" gehen lassen.

Nachdem diese Veranstaltung in diesem Jahr von unseren Gästen gut angenommen wurde, werden wir wohl bald über das "2e Aperçu" im kommenden Jahr nachdenken.

Suchen

Nicole Berka Bürgermeisterin

Taschengeldbörse Neunkirchen-Seelscheid

Sebastian Hartmann MdB

Deutscher Bundestag Mediathek

Bildergebnis für logo deutscher bundestag

SGK NRW

WDR - Landtagslupe

Lesetipp

Vorwärts

Nachrichtenticker

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

Ein Service von websozis.info

Downloads

Haushaltsrede

Presse

Wahlbezirke

Wahlprogramm

Wahlzeitung