Ein Kindergarten entsteht in Eischeid

Veröffentlicht am 25.08.2021 in Familie und Jugend

Rola Khalaf

Eine chinesische Weisheit besagt: „Wenn Du für ein Jahr planen willst, säe Reis, wenn Du für ein Jahrzehnt planen willst, pflanze einen Baum, wenn Du für ein ganzes Leben planen willst, erziehe einen Menschen.

Ein Kind großzuziehen bedeutet nicht nur, es mit Essen und Trinken zu versorgen, sondern es für eine spätere sinnvolle Rolle in unserer Gesellschaft vorzubereiten.

Und wo beginnt die frühkindliche Erziehung außerhalb des eigenen Elternhauses bevor der neue und entscheidende Lebensabschnitt „Schule“ beginnt? In einem Kindergarten!

Kindertagesstätte Eischeid               Foto: Wolfgang Maus

 

Kompetentes Personal fördert die individuellen Stärken eines jeden Kindes, begleitet die geistige Entwicklung und greift zuweilen korrigierend ein.

In diesem Kontext möchte ich Sie heute über den Fortschritt des im Bild gezeigten Baus, der neuen Kindertagesstätte, informieren.

Der Kindergarten Kiwi Wiescheid wird nach derzeitigem Planungsstand im Herbst dieses Jahres 64 Kinder in vier Gruppen willkommen heißen.

Die Türen und Fenster des in ökologischer Holzbauweise von Firma Stommel errichteten Gebäudes sind gut erkennbar. Der vollverglaste Haupteingang strahlt in Gelb und verbindet die Sporthalle mit dem Hauptgebäude. Die Arbeiten an der Außenfläche gehen voran und der Fortschritt ist von Tag zu Tag zu beobachten.

Ich freue mich, dass dieses Zukunftsprojekt zustande gekommen ist und bedanke mich bei allen, die zum erfolgreichen Abschluss dieses Projektes bisher beigetragen haben und auch noch dazu beitragen werden.

 

Suchen

Nicole Berka Bürgermeisterin

Taschengeldbörse Neunkirchen-Seelscheid

Sebastian Hartmann MdB

Deutscher Bundestag Mediathek

Bildergebnis für logo deutscher bundestag

SGK NRW

WDR - Landtagslupe

Lesetipp

Vorwärts

Nachrichtenticker

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Downloads

Haushaltsrede

Presse

Wahlbezirke

Wahlprogramm

Wahlzeitung